Akkordeon Club Altach Logo

Akkordeonclub Altach

Der Akkordeonclub Altach wurde im Jahre 1983 von Johannes Müller gegründet. Obmann war damals Pirmin Ender, selbst ein begeisterter Harmonikaspieler. Nach langjähriger, erfolgreicher Tätigkeit und Aufbauarbeit gab Johannes Müller den Dirigentenstab an Peter Ender weiter und spielt seither selbst im Orchester mit. In dieser Zeit wurden die Proben im alten „Musighüsle“ in der Bahnstraße abgehalten. Im Jänner 2011 konnten das neue Probelokal im Fischerweg bezogen werden. Dieses neue Vereinsheim ermöglicht dem Verein dank der Gemeinde Altach eine ausgezeichnete Probentätigkeit, da nunmehr 2 separate Probenräume zur Verfügung stehen. Ein eigener Aufenthaltsraum rundet das gesellschaftliche Vereinsleben ab. Das 1. Orchester umfasst derzeit mehr als 20 aktive Akkordeonspieler. Rhythmisch unterstützt werden sie dabei von einem Schlagzeug, einem Keyboard, einem E- Piano und einer Bassgitarre. Die Proben finden 1x wöchentlich am Mittwoch um 19.30 Uhr statt. Im Mai 2015 gab Peter Ender nach über 20-jähriger Tätigkeit die Leitung an Harald Kuntschik ab. Das Repertoire des 1. Orchesters reicht von moderner Pop- und Jazzmusik über Gospels und Unterhaltungsmusik bis hin zu klassischer und kirchlicher Literatur. Neben diversen Auftritten bei gesellschaftlichen Anlässen findet alljährlich ein Frühjahrkonzert statt. Dies ist jeweils der Höhepunkt des Vereinsjahres. Die Musikliteratur des 1.Orchesters möchte dem Publikum eine neue, moderne und unterhaltsame Dimension der Akkordeonmusik näher bringen. Wenn du gerne mitspielen möchtest (Akkordeon, Bassgitarre, Keyboard/Klavier, Gitarre), kannst du gerne an einem Mittwoch, um 19:30 mal unverbindlich vorbeikommen. Eventuell wäre eine kurze Anmeldung über unser Formular fein, falls es grad an jenem Mittwoch ungünstig wäre.

Mehr anzeigen
ABC Altach Logo

Altacher Badminton Club

Bereits seit mehr als 40 Jahren fliegen in der Gemeinde Altach die Federbälle! Neben sportlichen Aktivitäten, wie der Teilnahme an der Vorarlberger Mannschaftsmeisterschaft sowie an diversen Kinder-Jugend und Erwachsenen-Turnieren kommt beim ABC Altach auch die Geselligkeit nicht zu kurz! Du möchtest es probieren? Egal ob Wettkampf interessiert oder einfach nur als Hobbyspieler – wir freuen uns über Jede und Jeden! Melde dich unter verein@abc-altach.at oder komm einfach beim Training vorbei! Trainingszeiten Wir trainieren in der Turnhalle der Mittelschule Altach, Berkmannweg 16: Kinder / Schüler: Freitag, 16:00 – 17:30 Jugend: Dienstag, 19:00 – 20:30 Erwachsene: Dienstag, 19:30 – 22:00

Mehr anzeigen
BC Wilfd Turkey Hunters Logo

Bogenclub (BC) Wild Turkey Hunters Altach

Vor über zehn Jahren gründeten Obmann Gerhard Amann und Alexander Richl den BC Wild Turkey Hunters. Wild Turkeys deshalb, weil man ein bisschen „anders“ sein wollte. Nun, einige Jahre später, kann man definitiv sagen wir sind ein „wilder“ bunter Haufen. Um der Quote gerecht zu werden – es gibt auch jede Menge „Truthühner“. Aktuell umfasst der Verein rund 70 Mitglieder in einem Alter zwischen 6 (aktiv) und 75 Jahren. Die Wild Turkeys Wir zählen uns nicht zu den ausgesprochenen Hochleistungsschütz:innen. Spaß, Geselligkeit und Zusammenhalt im Verein stehen für uns im Vordergrund. Natürlich messen wir uns gerne mit anderen Schütz:innen auf Turnieren und nehmen stolz die eine oder andere Medaille entgegen. Wir unterstützen auch unsere Mitglieder in ihrem Bestreben, Topplatzierungen zu erreichen und ihr Können zu verbessern. Über all dem steht aber die Pflege des Miteinanders. Familien sind bei uns herzlich willkommen. Bei uns stehen Eltern und Kinder gemeinsam auf dem Platz. Bogenschießen ist ein Sport bei dem man den „Familienwandertag“ mit einer spannenden Beschäftigung auf einem der Parcours in Vorarlberg, Tirol oder darüber hinaus verbinden kann. Gemeinsames Grillen, Trainieren und gemeinsam anpacken, wenn es gilt den Platz auf Vordermann zu bringen oder einen Gäste-Event durchzuführen – jeder nach seinen Fähigkeiten. Auch gemeinsame Turnierbesuche machen Spaß und stärken das Miteinander. Denn das Wort Verein kommt von vereint! Das Turkey Camp Unser Vereinsheim ist mit Grillplatz ausgestattet und befindet sich direkt neben unserem Trainingsplatz mit eigenem Parcours, den wir mit viel Liebe und Arbeit ein wenig aufgeforstet und geländemäßig angepasst haben. Neben den, zwischen 12 und 14, gestellten Tierscheiben, steht ein offener Platz für das Scheibenschießen für Distanzen zwischen 18 und 54 Metern zur Verfügung. Gerne sitzen wir nach unserem wöchentlichen Trainingsabend zusammen, genießen Feines vom Grill, fachsimpeln und tauschen Erfahrungen aus und lassen den Abend ausklingen. Open End – bis, dass der kalte Grill uns scheidet. Unser Vereinsheim und -gelände liegen hinter der bekannten SCRA-Arena und sind über die Zufahrtsstraße zu den Stadionparkplätzen bzw. hinter den Fußballtrainingsplätzen zu erreichen. Saison und Training Unsere offizielle Saison beginnt mit der Zeitumstellung im Frühjahr und endet im Oktober am Wochenende der Zeitumstellung, spätestens am 31. Oktober ist dann aber Schluss. Trainiert wird jeden Freitagabend ab 18.00 Uhr solange es Lust und Tageslicht zulassen. Anschließend kommt, wie bereits erwähnt, der Grill zum Einsatz. Darüber hinaus treffen wir uns gelegentlich zu Aktivitäten wie Bowlen oder Spieleabende. Natürlich können ordentliche Mitglieder mit Platzreife auch außerhalb der Saison bzw. den Trainingszeiten den Platz nutzen. Ebenfalls können ausgeschriebene Winter- oder Hallenturniere besucht werden.

Mehr anzeigen
Budo Karate Logo

Budo Karate Altach

Karate ist eine Kampfkunst, deren Geschichte sich bis ins 19. Jahrhundert zurückverfolgen lässt. Inhaltlich wird Karate vor allem durch Schlag-, Stoß-, Tritt- und Blocktechniken sowie Fußfegetechniken als Kern des Trainings charakterisiert. Modernes Karate-Training ist häufig eher sportlich orientiert und ist ein toller Gruppen- und Einzelsport für Jung (ab 6 Jahren) und Alt. Es ist nie zu spät damit anzufangen! Der Budo Karateverein Altach freut sich über jedes neue Mitglied. Trainingszeiten Mo, 18:30 - 20:00 Uhr Mi, 18:30 - 20:00 Uhr Fr, 18:50 - 20:20 Uhr Freie Montessori Schule Ender Straße 1, 6844 Altach Eingang beim hinteren Schulhof (Sporthalle) Komm am Mittwoch zum OFFENEN TRAINING und sieh zu oder mach mit. Du bebötigst bequeme Sportkleidung, ein Handtuch, eine Trinkflasche, sowie einen 3G-Nachweis. Bitte sei 10 Minuten vor Trainingsbeginn da.

Mehr anzeigen
Elternverein Logo

Elternverein Altach

Wir sind motivierte Mütter der Volks- und Mittelschule und als Elternverein das Bindeglied zwischen Schulen und Elternhaus. Ob Vollzeitmama oder berufstätig, Sportskanone, Zahlenjongleurin, Heimwerkerass, Bastelfee, Hobbybäckerin oder Organisationstalent. …gemeinsam für die SchülerInnen in Altach! Wir finanzieren Schulprojekte wie Zoobesuche, Wienwochen, Schwimmkurse, Museumsbesuche, Exkursionen etc. und unterstützen - in enger Zusammenarbeit mit den Direktionen der Schulen - sozial benachteiligte SchülerInnen. Ob kurzfristige Kosten oder langfristige Projekte – wir helfen wo wir können! Wir organisieren für die Kinder unter anderem die Gesunde Jause, die Jause für dich und mich und den Winter- und Räderbasar. Bei Schulveranstaltungen wie Sportfesten, Elternsprechtagen oder Abschlussabenden übernehmen wir die Bewirtung. Du möchtest uns und unsere Projekte aktiv unterstützen? Dann nichts wie los – wir freuen uns auf dich!!

Mehr anzeigen
FSK Be One Logo

FSK Be One

Es war an einem verregneten Spätsommertag im August, genauer gesagt am 27. August 2000, als wieder einmal der nicht enden wollende Durst eine Hand voll Gleichgesinnter zum Konsum des edlen Hopfensaftes animierte. Und weil das Wetter an diesem Spätsommersonntag gar so trübe war, schwelgte die illustre Männerrunde in manch süsser Erinnerung an gemeinsam beschwingte und heitere Stunden. Der Blick musste gar nicht so weit in die Vergangenheit schweifen, um den absoluten Höhepunkt der vergangenen Monate auszumachen: Die Osterhasenparty im Areal von Benno Bentele war doch ein sensationelles Ding!! „So was Geniales muss weiterleben“, war der einhellige Tenor am runden Tisch in Altachs ehrwürdigem Café Grubwieser. Das Organisationsteam der legendären Osterhasenparty war allerdings nicht mehr zur Gänze im Club des runden Leders vereint. Ein neuer Rahmen für die Veranstaltung eines derartigen Events musste her.Wie aus heiterem Himmel erleuchtete eine konspirative Eingebung die dunklen Gemäuer im Cafe Grubwieser: Gründen wir doch einen eigenen Verein!! So kam es wie es kommen musste: Die Geburtsstunde des FSK BE ONE Altach hatte geschlagen. Schnell wurde von den „Gründervätern“ Alex, Kitschi, Walter, Hermann, Vlado, Röbi und Harry der geschlossene Bund mit einem geistigen Getränk begossen. Die administrativen Vorbereitungen für die Vereinsgründung konnten beginnen. Bereits am 9. September 2000 wurden im Gasthof Hirschen in Altach die Statuten des „neuen“ Vereins festgelegt. Und wie jedes Kind einen Namen erhält, musste ein solcher auch für den zu gründenden Verein gefunden werden. Nach reiflichen Überlegungen wurde der Name „Freizeit-, Sport- und Kulturverein BE ONE“ Altach aus der Taufe gehoben. Wie es im mitteleuropäischen Kulturkreis so Sitte ist, wurde die Taufe und Gründung am 9. Dezember 2000 mit einer fetzigen Nikolo-Party bis in die frühen Morgenstunden gefeiert. Am 29. Dezember 2000 wurde das Vereinslogo im Kreise der Mitglieder festgelegt. Mit Schreiben vom 9. Januar 2001 teilte die BH Feldkirch zu Guter letzt mit, dass der FSK BE ONE Altach unter der Zahl III 1-6/1994 im Vereinsregister geführt wird. Dem FSK BE ONE wurde somit auch rechtlich die Bewilligung erteilt. Abschliessend wurden in der Gründungsversammlung vom 19. Jänner 2001 im Café Suki in Altach die Vereinsorgane einstimmig gewählt. In der Folge entwickelte der FSK BE ONE seine rege Vereinstätigkeit auf kultureller, gesellschaftlicher und sportlicher Basis in und um Altach.

Mehr anzeigen
Funkenzunft und Schameien Altach Logo

Funkenzunft Altach

Im Herbst 1981 wurde durch ein paar ehrgeizige Altacher die „Funkenzunft Altach“ gegründet. Der 1. Funken entstand am 27.3.1982 und wurde mit Tannenbäume, Schachteln und Obstkisten gebaut. Das 1. Funkenabbrennen wurde ein tolles Volksfest. Die Funkenzunft, mit Obmann Winfried Schnetzer voran, hatte am 10.2.1983 durch Bürgermeister Gregor Giesinger, die ersehnte Schlüsselübergabe und somit Altach in der „5. Jahreszeit – die Narrenzeit“ in der Hand. Eine Woche später veranstaltete die Funkenzunft ihren 1. Umzug. Dieser Brauch, alle 2 Jahre einen Faschingsumzug in Altach durchzuführen, ist bis heute geblieben. Somit hat die Funkenzunft gleich zwei große Veranstaltungen organisiert, ihren jährlichen Funken und alle zwei Jahre Ihren Faschingsumzug. Jedoch diese Arbeit war zuwenig für die jungen Mitglieder. Sie wollten mehr und kauften im Herbst 1983 beim Musikhaus Lange in Ravensburg Instrumente und stellten einen Schalmeienzug zusammen, der bei vielen Umzüge und anderen Anlässe seine musikalischen Talente zeigte. Doch das immer noch zu wenig. Die Vereinsmitglieder haben keine Arbeit – keine Zeit – keine Langeweile gescheut und bauten im Jahre 1986 ihre eigene Funkenhütte, die in all ihren Jahren tausende Episoden erzählen könnte. Mit Obmann Dietmar Larcher wurde auch der „Altacher Zunftball“ in die Welt gerufen, bei unvergessenen Sketch´s mit unserem späteren Obmann Robert Willidal und dem beliebten Männertanz wurde es immer zu einem unglaublichen, erfolgreichen Unterhaltungs-Abend, bei dem sich das Publikum mit einem Riesenapplaus bedankte. Unser Zunftball wurde zum Magnet in Altach, denn freie Plätze gab es kaum. Mit Wehmut mußten wir aus organisatorischen Gründe im Jahre 2005 unseren letzten Zunftball vorführen. Die Funkenzunft mit Schalmeien unternahmen auch unterm Jahr einiges: Geburtstagsfeste – Narrenolympiade – Armbrustschießen – Rollstuhlturnier – Suserfeste – wundervolle Vereinsausflüge – Arbeitstage und gemütliches Zusammensein. Im Jahr 2008 wurde gleich nach dem Funkenabbrennen im März unsere schwer verschobene Funkenhütte abgebrochen. Es wurde mit sehr viel Schweiß, Eigenregie (ca. 1400 Stunden), Zeit, handwerkliches Können oder Lernen und unbeschreiblicher Arbeit das neue Funkenheim (Funkenhütte) aufgebaut und am 4.Oktober 2008 wurde die erste Monatssitzung im Neubau abgehalten. Robert Will03_geschichte_funkenzunftidal nahm sich den Neubau als große, letzte Aufgabe für den Verein vor und mit der Hilfe von allen Mitgliedern, denen keine Arbeit zu groß war, haben wir es geschafft. Heute sind alle auf dieses „Musterstückchen“ von Funkenhütte sehr stolz und es gebührt allen Vereinsmitglieder und Helfer ein „Großes Dankeschön“. Während dem Aufbau unseres Neubaues hatten wir nicht nur Freude, auch Trauer kehrte bei uns ein. Ein langjähriges Mitglied, Josef Müller, verstarb plötzlich und im September 2012 mußten wir auch von unserem Topkassier (21 Jahre) Rudolf Domig, Abschied nehmen. Ihr werdet immer in unserer Runde sein. Robert Willidal, der es nach 20-jähriger Amtszeit ein wenig ruhiger angehen wollte, wurde ein junger Nachfolger, Ulrich Fehle, zum Obmann der Funkenzunft Altach gewählt. Ulrich führt sein Amt nun schon seit 3 Jahren und hat seine Zunft-Crew gut im Griff und macht seine Sache sehr gut. Weiter so…

Mehr anzeigen
Gemeinwohl Ökonomie Logo

Gemeinwohl Ökonomie Vorarlberg

„Wie entwickle ich mein Unternehmen nachhaltig?, ist nur eine Frage, welche sich der Verein zur Förderung der Gemeinwohl-Ökonomie täglich stellt.

Mehr anzeigen
Gospel Family

gospel-family by g.a.mathis

Samstag, 9. April 2011. Ein Gospelworkshop mit zahlreichen begeisterten Sängerinnen und Sängern, die am Gospelsound interessiert waren, fand statt. Können wir den Sound von Größen wie z. B. den Harlem Gospelsingers kopieren, war die Frage? Nein, wir können nur unseren eigenen Stil entwickeln und diesen dem Publikum anbieten. Gemeinsam mit dem erfahrenen Chorleiter des „Gossau Gospelchoir“ Urs Leuenberger hat Georg Anton Mathis aus Klaus diesen Workshop gestartet und geleitet. „Welcome to the Gospel-family”, eine Eigenkomposition von G.A.Mathis wurde einstudiert und die nächsten zehn Jahre als Eröffnungsmelodie zum Einzug bei allen Konzerten gesungen. Der Chor besteht aktuell aus über 50 begeisterten Sängerinnen und Sängern, die jede Woche am Dienstag ab 20 Uhr im U-Saal der Kirche in Altach neue Songs sowie bekannte Gospel und Spirituals erlernen. Inzwischen sind auch weltliche Songs von Michael Jackson, U2 und vielen anderen Weltstars mit dabei. Aber auch Eigenkompositionen von Georg Anton Mathis sind jedes Jahr fixer Bestandteil der Konzerte. Eines ist sicher, die Hoffnung und Vorfreude, wieder gemeinsam singen zu dürfen steigt. Unsere Konzerte werden immer von einer mehrköpfigen Profiband begleitet. Eine tolle Lichtshow gehört ebenso dazu. Ein ganz besonderes Highlight sind die choreigenen Solisten, die ihr Können gerne dem Publikum präsentieren. Markante, unverwechselbare Stimmen, passend zu den Liedern, prägen die Gospel-family. Wir freuen uns wieder auf Ihren Besuch unserer Konzerte. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, können Sie uns gerne unverbindlich bei den Proben besuchen, um uns besser kennenzulernen. Melden Sie sich an und wir informieren Sie über den Proben-Beginn oder laden Sie persönlich zu den Konzerten ein.

Mehr anzeigen
Kneipp Aktiv Logo

Kneipp Aktiv Club Altach

Seit über 65 Jahren natürlich, gesund, leben Seit der Gründung am 2. Juli 1956 setzen wir in unserem Kneipp Club Aktiv Altach die ganzheitliche Lehre von Pfarrer Sebastian Kneipp erfolgreich um. 207 Menschen sind derzeit Mitglieder des Vereins rund um Obmann Wilhelm Berger, Elisabeth Biedermann (Obm. Stv.), Luise Rappitsch (Kassierin) und Schriftführerin Heidi Grafschafter. Unser Ziel: ein gesundes Leben im Einklang mit der Natur. Dieses einzigartige Gesundheitskonzept hat all die Jahre überdauert und entwickelt sich stetig weiter. Seit dem Jahre 2020 steht „KNEIPPEN“ auf der UNESCO-Liste des immateriellen Kulturerbes. Wir finden, die 5 Säulen des Kneippens sind aktueller denn je: ERNÄHRUNG So frisch wie möglich, so wenig verarbeitet wie möglich, so wenig verpackt wie möglich, sollten un-sere Lebensmittel sein. WASSER mit ca. 120 bekannten Wasseranwendungen sind wir mit allen Wassern gewaschen – kalt oder warm! HEILKRÄUTER “Die Natur ist die beste Apotheke“ Kräuterexpertinnen vermitteln altes und neues Wissen über die Heilkräfte der Pflanzen. LEBENSFREUDE bedeutet für jeden Menschen etwas Anderes, sie ist essentiell für das Gelingen eines erfüllten Lebens. BEWEGUNG ins Leben bringen, das beste Rezept für die Gesundheit. Unsere vielseitigen Gymnastikangebote, Wanderungen und Radausfahrten werden auch gerne von Nicht-Mitgliedern besucht. Ausflüge, Versammlungen uvm. hier erfahren wir Geselligkeit und das Gefühl der Zusammengehörigkeit. Jeder, der an Bewegung und gesunder Lebensweise interessiert ist, oder aktiv am Vereinsleben mitmachen möchte, ist herzlich willkommen!

Mehr anzeigen
MFV Altach Logo

Modellflugverein Altach

Der Modellflugverein-Altach, MFV-Altach wurde 1983 gegründet. Seit 1997 sind wir Mitglied des Österreichischen Aeroclubs in der Sektion Modellflug des Vorarlberger Landesverbandes. Somit sind wir berechtigt an allen ausgeschriebenen nationalen und internationalen Veranstaltungen teilzunehmen. Seit Nov. 1998 haben 4 unserer Piloten die Lizenzen für Modellflug-Sportzeugen erhalten. Unter anderem sind diese berechtigt Leistungsprüfungen durchzuführen. Ein Beitrag zur Flugsicherheit. Jugendarbeit ist für unser Verein mehr als nur ein Schlagwort. So werden von unseren Mitgliedern Bastelabende, unzählige Fluglehrtage (Lehrer-Schülerbetrieb), Modellbaumessebesuche in Friedrichshafen, Sinsheim oder Stuttgart, usw. durchgeführt. Auch mit Lehrern der Volksschule Altach wird Kontakt gesucht. Wir stellen Piloten und Fluggeräte zum Probeflug (im Stil des Kindersommers). Themen wie Aufwind, Thermik, Wetter, Flächenprofile, Schwerpunkt, Elektromotoren etc. werden besprochen und Fragen beantwortet. Neben den sportlichen und technischen Reizen des Modellsportes wollen wir vor allem das Gesellschaftliche vermitteln. Der Mitgliederstand beträgt zur Zeit ca. 85 aktive Hobbypiloten. Noch Fragen? Dann wende Dich bitte mit einer Email an uns.

Mehr anzeigen
Musikverein Harmonie Logo

Musikverein Harmonie Altach

Seit über 130 Jahren - Freude an der Musik Wusstest Du, dass ... ... wir zwei Jugendorchester haben, in denen aktuell rund 60 Kinder musizieren? ... wir jedes Jahr ein mehrtägiges Jugendlager veranstalten? ... wir zusammen knapp 115 Musikant:innen im Verein haben? ... es im großen Blasorchester mehr mehr als 15 unterschiedliche Instrumente gibt? Der MVH hat zwei Orchester für Kinder und Jugendliche. Neben zahlreichen außermusikalischen Aktivitäten wie Ausflügen, Lager und Spielenachmittagen treten die beiden Kapellen unter anderem zu diesen Anlässen auf: - Faschingsmesse - Oktoberfest - Herbstkonzert Wenn du mehr über unsere Nachwuchsarbeit erfahren willst oder dein Kind ein Blas- oder Schlagwerkinstrument lernen will, dann melde dich bei unseren Jugendreferentinnen Sarah & Nadine. Wir freuen uns immer auf neue Gesichter. Nachdem die Kinder und Jugendlichen mehrere Jahre bei den Jugendorchestern mitgespielt haben, können sie zum großen Blasorchester kommen. Hier zählen wir aktuell knapp 50 Musikant:innen. Einmal wöchentlich proben wir abwechslungsreiche Stücke (klassischen Blasmusik, symphonische und moderne Blasmusik). Unser musikalisches Highlight ist unser Herbstkonzert bei dem wir uns immer über zahlreiche Zuhörer:innen freuen. Außerdem dürfen wir die Erstkommunion und andere kirchliche Festtage musikalisch gestalten. Neben dem gemeinsamen Musizieren freuen wir uns, wenn wir gemeinsam an unterschiedlichen Festen und Ausrückungen teilnehmen können.

Mehr anzeigen
OGV Logo

Obst- und Gartenbauverein

Wir bekennen uns zur ökologisch-nachhaltigen Bewirtschaftung im Obst-, Beeren- und Gemüseanbau. Wenn dies auch deiner Lebenseinstellung entspricht, dann zögere nicht und werde auch du Mitglied der Altacher OGV-Familie.

Mehr anzeigen
PVÖ Logo

Pensionistenverband Österreich Ortsgruppe Altach

Hand aufs Herz: Ist der Pensionistenverband (PVÖ) nicht ein echt „cooler“ Klub?! Immer in der Nähe, immer aktiv und durchsetzungsstark! Wer beim PVÖ dabei ist, kennt die vielen Vorteile. Über 350.000 PVÖ-Mitglieder in ganz Österreich wissen am besten, was es heißt, beim PVÖ zu sein: Man kann einfach zur Ortsgruppe Altach gehen, sich unterhalten oder sich beraten lassen; mitfahren bei einem Ausflug, einer Reise, wie es sie nur beim PVÖ gibt. Wir fahren vom Bodensee bis zum Neusiedlersee. Man kann in Bewegung bleiben, ohne Leistungsdruck. Dafür mit umso mehr Spaß und Gemeinschafts­gefühl. Und: Der PVÖ setzt sich für die Interessen seiner Mitglieder ein! Beim PVÖ zu sein heißt ... ... dass immer was los ist! Geselligkeit und Unterhaltung inklusive! … ein vielfältiges Programm in der Ortsgruppe Altach zu genießen. … kostenlos, kompetent und vertraulich beraten zu werden. In allen Lebenslagen. … monatlich ein flottes und informatives Mitgliedermagazin ins Haus zu erhalten. … unvergessliche Reisen zu erleben. Mit einem Service, den es nur beim PVÖ gibt: Reisebetreuung, Kofferservice, österreichische Ärzte, ... ... vom PVÖ-Vorteilsklub zu profitieren: vergünstigte Tickets und Eintritte, ... exklusive Konditionen bei Versicherungen, Spezialangebote für Brillen usw. … einer durchsetzungsstarken Interessensvertretung anzugehören!

Mehr anzeigen
Pfadi Altach Logo

Pfadfinder Altach

Mit über 200 Mitgliedern sind wir eine der größten Pfadfindergruppen Vorarlbergs und bieten Kindern und Jugendlichen der Kummenbergregion eine sinnvolle Freizeit-Betätigung. Ehrenamtlich sorgen das Leiterteam und der Elternrat für ein ansprechendes Programm bzw. den organisatorsichen Rückhalt. Wir sind ein eigenständiger Verein, welcher im Rahmen unserer übergeordneten Organistationen Teil der weltgrößten Kinder- und Jugendbewegung ist.

Mehr anzeigen
RV Rheintal Logo

Reitervereinigung Rheintal

Die Reitervereinigung Rheintal Altach wurde im Jahr 1964 gegründet und zählt heute zirka 65 aktive und rund 50 passive Mitglieder. Sie ist somit einer der größten Reitvereine Vorarlbergs. Zu den Mitgliedern gehören Dressur-, Spring-, Vielseitigkeits-, Western-, Freizeitreiter und Kutschenfahrer, sowie ehemalige Reiter, Gönner und Helfer. Ein großes Anliegen des Vereines ist die Jugend- und Nachwuchsförderung. Jedes Jahr werden deshalb kostengünstige Kurse und Trainings – häufig mit renommierten Trainern aus dem In- und Ausland – veranstaltet. Durch die regelmäßige Veranstaltung von Nachwuchsspring – und Dressurturnieren bietet die Reitervereinigung Rheintal Kindern und Jugendlichen mit ihren eigenen Pferden und Ponies die Möglichkeit mit Spaß in den Turnierreitsport einzusteigen. Durch diverse Veranstaltungen, wie Weihnachtsmärkte, Feldmessen und Frühshoppen kommen auch “Nicht-Reiter” ganz auf Ihre Kosten. Direkt neben dem Vereinsheim befindet sich der 68x75 Meter große Reitplatz, welcher stets gut gepflegt wird und dadurch jeden noch so widrigen Wetterverhältnissen standhält. Dies gewährleistet, dass unsere Mitglieder während des ganzen Jahres fleißig trainieren können. Ganz gleich welche Reitweise – jede/r Reiterin kommt hier auf seine/ihre Kosten. Für das Springtraining steht das ganze Jahr über Hindernismaterial zur Verfügung und für die Dressurreiter gibt es einen fix abgetrennten Dressurplatz. So steht dem Training nichts mehr im Weg.

Mehr anzeigen
RC Vorarlberg Logo

Rollstuhlclub ENJO Vorarlberg

Was ist die Aufgabe des RC ENJO Voararlberg? Seit dem Gründungsjahr 1993 fördern wir die Ausübung von Rollstuhlsport. Wir organisieren sportliche Veranstaltungen im Rahmen von Freundschafts- und Meisterschaftsbewerben. Hierbei wird insbesondere auf die jeweilige Behinderung der Mitglieder Rücksicht genommen. Ebenso werden kulturelle, soziale und gesellschaftliche Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Verein gepflegt. Wir begleiten und betreuen erwachsene und jugendliche Behinderte, zur Stärkung der Gesundheit, der Wiedergewinnung und Erhalt der körperlichen Leistungsfähigkeit. Wir schaffen die Basis zur Förderung von Eigeninitiative, Selbstständigkeit und sozialer Integration. Der RC ENJO Vorarlberg liefert einen Beitrag zur Akzeptanz von Menschen mit einer Behinderung in der Gesellschaft. Vision: Wie sieht der RC ENJO Vorarlberg in weiterer Zukunft aus? Der RC ENJO Vorarlberg ist erster Ansprechpartner in Sachen Rollstuhlsport in Vorarlberg. Der Kernpunkt dieser Entwicklung setzt der Verein durch seine Veranstaltungen und der Teilnahme an verschiedenen internationalen Wettkämpfen und dem sportlichen Vergleich mit anderen Rollstuhlvereinen untereinander. Die Mitglieder haben die Möglichkeit die angebotenen Sportarten hobbymäßig oder professionell auszuüben. Dabei pflegen sie den Kontakt zu ihrem Verein und verstehen sich als deren Botschafter. Potentielle Sponsoren in ganz Vorarlberg suchen die Partnerschaft mit dem Verein. Sie profitieren von der steigenden Medienpräsenz, die sich in einer Vielzahl von internationalen Wettkämpfen und errungenen Auszeichnungen bei paralympischen Spielen und Weltmeisterschaften widerspiegelt. Was zeichnet den RC ENJO Vorarlberg aus? Wir betreiben und fördern Rollstuhlsport durch die verschiedenen Sportarten Monoski, Handbike, Basketball, Tennis, Schießen, Nordisch und Tischtennis. Für die Nachwuchsförderung hat der RC ENJO Vorarlberg die Sektion Kinder- und Jugendsportgruppe eingeführt in welcher das korrekte Rollstuhlfahren erlernt wird und der Nachwuchs langsam an die verschiedenen Sportarten herangeführt wird. Die Vereinsmitglieder beteiligen sich in ihrer jeweiligen Disziplin an mehreren österreichischen und internationalen Wettkämpfen. Der Verein bemüht sich Partner zu finden und dadurch seine Mitglieder finanziell bei der Anschaffung von Sportgeräten zu unterstützen. Internationale Anerkennung bei der Organisation und Durchführung von Sportveranstaltungen.

Mehr anzeigen
SCRA Logo

SC Rheindorf Altach

DER Fußballverein für Vorarlberg. MUTIG.LEIDENSCHAFTLICH.FAMILIÄR

Mehr anzeigen
Tauchclub Sharkpoint Altach Logo

Tauchclub Sharkpoint Altach

Wir sind ein Verein der sich der Förderung des Tauchsports und dem Schutz der Unterwasserwelt in Vorarlberg verschrieben hat.

Mehr anzeigen
Theaterkreis Logo

Theaterkreis Altach

Seit der Gründung im Jahre 1978 will der Theaterkreis mit seinen Aufführungen nicht nur unterhalten, er will auch zwischendurch zum Nachdenken anregen. Im „Theater im KOM“ hat der Theaterkreis im Jahre 2010 ein ideales Proben- und Aufführungslokal bekommen. Das Ziel ist es mit seinen Produktionen das Kulturleben im Dorf zu bereichern. Wie z.B mit dem Stück „Zieh den Stecker raus – das Wasser kocht“, bei dem der Erfolgsautor Ephraim Kishon persönlich im Altacher Vereinshaus anwesend war, um sich die Darbietung anzuschauen. Ebenfalls veranstaltet der Theaterkreis Altach ein Kleinkunstfestival unter dem Namen „Kultober“. Bei diesem Festival können sich junge, aber auch erfahrene Künstler dem Publikum in einem intimen und familären Rahmen präsentieren.

Mehr anzeigen
Union Schützengilde Altach Logo

Union Schützengilde Altach

Die UNion Schützengilde gehört seit vielen Jahrzehnten zum Fixpunkt im Altacher Vereinsgeschehen. Das modernst ausgestattete Schützenlokal befindet sich im Untergeschoss der Volksschule im Berkmannweg 2.

Mehr anzeigen
UTTC Altach Logo

UTTC Altach

Der UTTC Altach ist ein etablierter Tischtennis-Verein in Vorarlberg/österreich und sieht sich als große Familie, bestehend aus Spielern, Trainern, Betreuern, Funktionären, Mitarbeitern, Sponsoren/Partnern. Wir achten jede/n, die/der mit uns in Kontakt tritt oder unterstützt, mit all ihren/seinen Wünschen, Anliegen und Bedürfnissen, gehen offen darauf ein und treten ihr/ihm respektvoll, kooperativ und hilfsbereit gegenüber. Alle Mitglieder des UTTC Altach wollen ein „Aushängeschild“ für den Verein sein. Wie alle Menschen machen auch wir Fehler, diese sehen wir als Chance und Herausforderung, um daraus zu lernen und unser Handeln ständig zu verbessern. Wir sind bestrebt, die uns gestellten sportlichen, organisatorischen und wirtschaftlichen Aufgaben und Herausforderungen, engagiert und nach bestem Wissen und Gewissen zu erledigen. Denn wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. Wir kommunizieren offen und ehrlich und verhalten uns jederzeit fair. Unsere Ziele sollen wie folgt erreicht und nachhaltig abgesichert werden: - gezielte Förderung aller Nachwuchsspieler im Verein des UTTC Altach und im LZ mit dem Ziel einer möglichst hohen Integration dieser Spieler in den höheren Spielklassen; - Mannschaftsaufstellung mit aktuell leistungsstarken Spielern, die das Niveau in der jeweiligen Leistungsklasse verbessern und die vorallem als Vorbild und Führungsspieler für die zu integrierenden Nachwuchsspieler gelten

Mehr anzeigen
VoX Logo

VoX – Voices of Xiberg

Wir sind VoX - Voices of Xiberg - knapp 30 Singbegeisterte im Alter von 25 - 65 Jahren. Was uns verbindet, ist die Leidenschaft für Rock- und Pop-Musik. Wir alle lieben die Herausforderung, bekannte Songs durch unsere Stimmen lebendig werden zu lassen. Der Begriff „Chorgesang“ wird oft mit Kirchen- oder Mundartliedern in Verbindung gebracht. Nicht so bei uns. Wir singen Songs, die durch Fernsehserien oder Filme bekannt wurden, die regelmäßig im Radio laufen, die so gut wie jede/r kennt und die zum Mitsingen anregen. Neben der Begeisterung für das gemeinsame Singen zählt bei VoX - Voices of Xiberg auch der Teamgedanke, das fröhliche Miteinander darf und soll nicht zu kurz kommen. Dieses Gut wird bei gemeinsamen Grillfesten, Ausflügen und Feiern gepflegt. Aktuell sucht unser Chor noch Unterstützung für unsere TENÖRE und auch BÄSSE! Falls du Lust hast, Teil von VoX - Voices of Xiberg zu werden und mit uns die Bühne zu rocken, dann melde dich :)

Mehr anzeigen
WSV Altach Logo

Wintersportverein Altach

Ein wichtiges Ziel des WSV Altach ist es, das Alpine Schifahren als Breitensport zu erhalten bzw. wieder als solchen zu etablieren. Der Verein engagiert sich im Bereich der Anfänger- und Fortgeschrittenenausbildung genauso wie im Training für den rennsportlichen Schilauf. Durch die jährliche Veranstaltung eines Kinderschikurses bietet der WSV Altach Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit in den Schi-sport einzusteigen. Aktivitäten: Kinderschikurse, Training im Bereich rennsportlicher Schilauf, Teilnahme an regionalen und überregionalen Schirennen, Schigymnastik, Schüler- und Vereinsschirennen. Leistungssportbereich: Schulung des Zuganges zur eigenen Leistungsfähigkeit und Leistungsbereitschaft, Schulung von Koordination, Reaktion und Schnelligkeit, gegenseitige Unterstützung im Wettkampfteam, Umgang mit Wettkampfsituationen sowie mit Niederlage und Erfolg, viel Spaß und Freude am Skifahren bei jeder Witterung.

Mehr anzeigen