Spannender Unternehmerabend bei Müller Wohnbau

Knapp 60 Personen folgten am Dienstagabend der Einladung vom Wirtschaftsausschuss der Gemeinde Altach und sorgten somit für einen bestens besuchten Unternehmerabend.
Spannender Unternehmerabend bei Müller Wohnbau

 Vize-Bürgermeister Franz Kopf lud gemeinsam mit Baumeister Gerhard Müller zu diesem Abend, bei dem vor allem das gegenseitige Kennenlernen und Vernetzen im Vordergrund stand. Die zahlreichen Besucher wurden zunächst am Firmensitz von Müller Wohnbau begrüßt und erlebten nach einem kurzen Fußmarsch spannende Einblicke in die neu errichtete Müller Wohnbau Wohnanlage in der Rheinstraße. Vor Ort konnten sich die interessierten Gäste über diverse Einzelheiten wie z. B. die kontrollierte Be- und Entlüftung informieren und bekamen zudem auch einen Einblick in eine neue errichtete Wohnung. Nach der kurzen Führung durch die neue Wohnanlage erklärte Gerhard Müller im „Murerstüble“ am Stammsitz in der Badstraße kurz was es mit der Gemeinwohl Ökonomie auf sich hat und welche Vorteile diese Zertifizierung dem Unternehmen bringt. Aufmerksam lauschten Bürgermeister Gottfried Brändle, Arno Riedmann (Riedmann Supermarkt), Robert Brotzge (Dell-Ex), Herbert Brändle (Tischlerei Brändle), Helmut Weber (Weber Dach) und zahlreiche weitere Wirtschaftstreibende, Gemeinderäte sowie Vertreter der verschiedenen Fraktionen den Worten des Unternehmers, der die Besucher nach dem offiziellen Teil noch mit selbstgemachten Köstlichkeiten der Sonntagskinder rund um Alexandra Häfele-Iser und Judith Mathis  verwöhnte.

Hier geht es zur Fotogalerie

Message