Region AmKumma zu Gast bei den Festspielen

Rund 240 Personen aus der Region AmKumma waren am Mittwoch, den 2. August zu Gast bei den Festspielen Bregenz. Nach der gemütlichen und gratis Anreise per Zug ging es zu Fuß in Richtung Festspielhaus. Dort angekommen wurde die Delegation von Michael Diem, kaufmännischer Direktor der Bregenzer Festspiele herzlich willkommen geheißen.
Region AmKumma zu Gast bei den Festspielen

Nach einer kurzen Ansprache von Gottfried Brändle (Bürgermeister Gemeinde Altach) genossen die zahlreichen „Kummenbergler“ das herrliche Wetter, lernten sich kennen, tauschten sich aus und durften dann auch hinter die Kulissen der mächtigen Seebühne blicken. Beeindruckt von der Technik und den Dimensionen bei den Festspielen zeigten sich unter anderem Rainer Siegele (Bürgermeister Gemeinde Mäder), Clemens Ender (Vize-Bürgermeister Marktgemeinde Götzis) und Rainer Egle (Vize-Bürgermeister Gemeinde Koblach).

Der Besuch in Bregenz wurde allerdings auch zum regen Austausch diverser Themen genutzt. Sogar während des Abendessens wurde diskutiert, gefachsimpelt oder einfach über alltägliches gesprochen. Als krönender Abschluss des Ausflugs stand dann noch der Besuch der Oper „Carmen“ auf der Seebühne auf dem Programm, erstmals in diesem Jahr konnte die Aufführung komplett im Trockenen gespielt werden.

Message