1. Neuigkeiten
  2. Impfen ohne Anmeldung

Impfen ohne Anmeldung

Seit Anfang 2021 ist eine Impfung gegen das Coronavirus verfügbar, bis jetzt haben rund 60% der Bevölkerung dieses Angebot angenommen. Das ist immer noch zu wenig, um die Auslastung unserer Krankenhäuser niedrig zu halten und damit unser Gesundheitssystem nachhaltig zu sichern. Deshalb bietet die Gemeinde Altach am Samstag, den 20. November, zwischen 14.00 und 16.00 Uhr, in enger Kooperation mit dem Mobilen Impfteam des Landes Vorarlberg die Möglichkeit für eine Impfung ohne Anmeldung an.
Impfen ohne Anmeldung

Die Impfung schützt jeden einzelnen und zugleich ganz Vorarlberg:

  • Die Impfung schützt zu über 90% vor einem schweren Krankheitsverlauf, dies belegt auch die aktuelle Situation auf den Intensivstationen des Landes.
  • Auch Geimpfte können noch erkranken, aber in der Regel nur mit einem leichten Verlauf – dadurch sinkt die Verbreitung.
  • Geimpfte Kontaktpersonen einer positiv getesteten Person werden nicht mehr abgesondert, dadurch bleiben Bildungseinrichtungen und Betriebe offen.
  • Eine Impfung schützt mit hoher Sicherheit auch vor Long Covid Folgen
  • (z.B. Konzentrationsschwäche, Wortfindungsstörungen, Geschmacksverlust, Ermüdungserscheinungen, Atembeschwerden, etc.)

Es wird der Impfstoff von BioNTech verabreicht. Die Aktion gilt primär für Erstimpfungen. Eine Drittimpfung ist möglich, es müssen jedoch mindestens sechs Monate zwischen dem 2. und 3. Stich liegen (beim Impfstoff von AstraZeneca muss der Abstand mindestens 120 Tage betragen).

Bitte nehmt unser Impfangebot in Anspruch. Jede Impfung zählt!

Weil sich Kinder unter 12 Jahre nicht impfen lassen können, benötigt es jetzt die Solidarität aller Erwachsenen und Jugendlichen.

Wann: Samstag, den 20.11.2021 von 14 bis 16 Uhr    
Wo: Aula der Volksschule Altach

Einfach mit der e-card und einem Ausweis vorbeikommen.

Message