1. Neuigkeiten
  2. Dringende Not lindern

Dringende Not lindern

Am Dienstag, dem 22. Oktober, überreichte Sparkassen-Filialleiter Andreas Schenk an Bürgermeister Gottfried Brändle einen Spendenscheck in der Höhe von 2.500 Euro. Das Geld kommt bedürftigen Personen in Altach zugute.
Dringende Not lindern

"Es ist für die Dornbirner Sparkasse ganz besonders wichtig, dass die Spende direkt bei jenen ankommt, die durch Schicksalsschläge in Notsituationen geraten sind. Unsere Hilfe soll dazu beitragen, dass schwere Zeiten besser überbrückt und neue Perspektiven gefunden werden können“, so Filialleiter Andreas Schenk. Dass diese Geldmittel fair verteilt werden, dafür sorgt die Gemeinde Altach.

Message