1. Gesundheit/Soziales
  2. Seniorinnen und Senioren
  3. mensana

mensana altach.aktiv

Der Treffpunkt für Menschen, die fit bleiben wollen.

„mens sana“ kommt aus dem Lateinischen und bedeutet “gesunder Geist“. Gemeint ist damit, dass wir um einen gesunden Geist in einem gesunden Körper beten sollen.

Wir leben in einer Zeit, in der es möglich ist, ein sehr hohes Alter zu erreichen. Die Grundlage dafür, dass wir dieses hohe Alter aktiv erleben und genießen können, sind nicht nur die geistige und körperliche Gesundheit, sondern vor allem auch soziale Kontakte, das Erleben von Gemeinschaft.

Jeder Mensch ist für seine Gesundheit bis zu einem gewissen Grad selbst verantwortlich, jede und jeder kann sie durch sinnvolles Verhalten positiv beeinflussen: ausgewogene Ernährung, genügend und regelmäßige Bewegung sichern Gesundheit und körperliche Leistungsfähigkeit.

Mindestens ebenso wichtig ist es, geistig auf Trab zu bleiben, viele soziale Kontakte zu pflegen und aktiv am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen.  Wer sich so verwirklicht, hat ein positives Lebensgefühl und damit gute Voraussetzungen, um gesund, selbstständig und zufrieden alt zu werden.

Die Gemeinde Altach ermutigt ihre Einwohnerinnen und Einwohner, sich körperlich und geistig fit zu halten. Das Programm  « mensana Altach.aktiv » bietet sowohl Anregung für Geist, Körper und Seele als auch Geselligkeit.

Die Angebote sind vielfältig:

  • Persönliche Hilfe bei Fragen zum Computer
  • Das Internet und was es alles bietet
  • E-Mail
  • Digitale Fotobearbeitung
  • Erstellen von Fotobüchern
  • Wöchentliche Wanderungen
  • Gedächtnis- und Konzentrationsübungen in der Gruppe, mit viel Spaß
  • Tanzen
  • Kulturelle Aktivitäten
  • Vorträge

Termine

mensana macht Sommerpause.
Im Oktober finden Sie hier die neuen Termine.

 

Das Programm im Detail

mensana macht Sommerpause.
Im Oktober finden Sie hier das neue Programm.

 

Der mensana-Treff – im Mehrzweckraum des Sozialzentrums – befindet sich mitten im Dorf und ist somit leicht erreichbar, wie auch die anderen Räume, in denen sich die Aktivitäten abspielen.

Das mensana-Team:

« mensana Altach.aktiv »  wird von einem Team engagierter Personen aus Altach ehrenamtlich betreut und begleitet:

  • Maria Amann
  • Bernd Brändle
  • Hermann Gächter
  • Helmut Jutz
  • Kiki Karu
  • Willi Kuntschik
  • Mag. Klaus Morell
  • Helga Partel
  • Dr. Rosi Rützler
  • Herbert Sohm
  • Maria Waibel

Alle Angebote sind kostenlos

Nur für  « mensana – kulturell unterwegs »  fallen evt. Fahrtkosten und Eintrittskarten an, fürs Wandern eine Fahrtkostenbeteiligung.

Die Gemeinde Altach stellt die Räume und die Geräte kostenlos zur Verfügung.

Kontakt und Informationen:

Kiki Karu

T:  +43 (5576) 75129
M: +43 (664) 2407529
M: kiki.karu@aon.at

Message