1. Gesundheit/Soziales
  2. Familie

Familie

Dienstleistungen rund um die Familie
Familie

Elternberatung

Findet jeden Mittwoch von 08.30 bis 10.30 Uhr und jeden Donnerstag von 14.00 bis 15:00 Uhr im Untergeschoss der Volksschule statt.

Familienbeihilfe

Die österreichische Bundesregierung gewährt einen finanziellen Ausgleich für jedes in Österreich wohnhafte, minderjährige Kind. Gehört ein Kind zum gemeinsamen Haushalt der Eltern, ist die Mutter vorrangig anspruchsberechtigt. Ausführliche Informationen dazu finden Sie bei HELP.gv.at

Geburtsvorbereitung für Frauenschwanger1.jpg

6 Abende à 1,5 Stunden – inkl. 1 Abend mit Begleitung.
Anmeldung erforderlich bei: Hebamme Isabella List
E: isabella.list@gmx.net oder
M +43 (660) 560 6944

Kinderbetreuungsgeld

Mit Wirkung vom 1. Jänner 2002 wurde das Karenzgeld von der österreichischen Bundesregierung durch das Kinderbetreuungsgeld ersetzt. Ausführliche Informationen dazu finden Sie bei HELP.gv.at

Familienförderung / Familienzuschuss

Die Vorarlberger Landesregierung bietet für Kleinkinder im Anschluss an das Kinderbetreuungsgeld bis zum vollendeten vierten Lebensjahr eine finanzielle Unterstützung. Ziel ist es die Familien finanziell zu entlasten und speziell die Familie als wichtiges Fundament der menschlichen Gesellschaft mehr Aufmerksamkeit zu schenken.
Alle notwendigen und wichtigen Informationen zum Thema Familienförderung sind auf der Seite der Vorarlberg Landesregierung zu finden.

Familienpass KarteFamilienpass

Mit dem Vorarlberger Familienpass wird den Familien ein kostengünstiger Zugang zu verschiedensten Kultur-, Sport- und Freizeiteinrichtungen ermöglicht. Zudem können öffentliche Verkehrsmittel vergünstigt benützt werden. Anspruch auf den Familienpass haben alle in Vorarlberg wohnhaften Familien mit Kindern bis 18 Jahren. Der Familienpass wird beim Infoschalter im Gemeindeamt ausgestellt.
Weitere Informationen finden Sie unter www.vorarlberg.at/familienpass


Familienhilfe

In besonderen Notsituationen in Familien bietet das Sozialzentrum Altach seine Unterstützung an. Das Ziel der Familienhilfe liegt darin, Familien in Krisensituationen bzw. Engpässen durch eine fachlich qualifizierte Familienhelferin zu unterstützen. Alle Infos erhalten Sie bei Ilse Giesinger (Tel.: 05576 7172 201)

Kinderbetreuung Vorarlberg

Tagesmütter betreuen Kinder bereits ab wenigen Monaten bis zum Alter von 14 Jahren in ihrem Zuhause. Gerade sehr kleine Kinder finden in der familiären Umgebung einer Tagesmutter als konstante Bezugsperson die Nestwärme, die sie oft noch brauchen. Ein großes Plus ist zudem die zeitliche Flexibilität der Tagesmutter. Das Betreuungsausmaß richtet sich nach den Bedürfnissen der Eltern und kann von einigen Stunden bis täglich variieren – auch in den Ferien und an Tagesrandzeiten.

Tagesmütter sind sehr gut ausgebildet und meist selbst Mamas. Eine sehr hohe Qualität der Betreuung garantieren laufende Weiterbildungen. Eine Tagesmutter hat nur eine kleine Gruppe von Kindern in ihrer Obhut. So hat sie Zeit, jedem einzelnen Kind genügend Aufmerksamkeit zu schenken und es individuell zu fördern.

Das unterschiedliche Alter der Tageskinder bringt Vorteile: Die Mädchen und Buben lernen voneinander, ganz unkompliziert durch Beobachten und Nachahmen. Schulkindern stehen die Tagesmütter bei den Hausaufgaben unterstützend zur Seite, sorgen aber auch für eine abwechslungsreiche und altersgemäße Freizeitgestaltung.

Nähere Informationen zu Tagesmüttern in Altach erhalten Sie bei der Kinderbetreuung Vorarlberg, Bezirksstelle Feldkirch, Maggie Vestermo, Telefon 05522/71840-360, Mail tagesmuetter-feldkirch@kibe-vlbg.at oder unter www.kinderbetreuung-vorarlberg.at 

Message