1. Neuigkeiten
  2. Großes Interesse am Funkensonntag

Großes Interesse am Funkensonntag

Der Funkenplatz in der Sandholzerstraße war am Sonntag wieder Treffpunkt für Jung und Alt. Mit dem Kinderfunken und dem Funken am Abend wurde dem Winter wieder gleich doppelt der Garaus gemacht.
Großes Interesse am Funkensonntag

Insgesamt rund 1500 Paletten und unzählige Christbäume wurden von den fleißigen Mitgliedern der Funkenzunft im 6 Meter hohen Funken und im 4,5 Meter hohen Kinderfunken verarbeitet. Erster Höhepunkt war der Kinderfunken am Nachmittag: Viele Kinder entzündeten dabei mit ihren Fackeln den Funken, und bei strahlendem Sonnenschein beobachteten zahlreiche Familien das Abbrennen des Kinderfunkens.

Am frühen Abend sorgte dann der Musikverein Harmonie Altach für musikalische Unterhaltung, und ein tolles Feuerwerk eröffnete den Funkenabend. Im Anschluss wurde auch der große Funken von Bürgermeister Gottfried Brändle und vielen begeisterten Kindern nach einem Fackellauf entzündet. Mit einem lauten Knall der „Hexe Liesa“ verabschiedete sich dann der Winter für einige Monate.

Für das leibliche Wohl der Besucher, sorgte das Team der Funkenzunft mit leckeren „Funkaküachle“, Würsten und Getränken. Ein herzlicher Dank gilt auch der Freiwilligen Feuerwehr, die wiederum für die Sicherheit der Funkenbesucher/innen und der angrenzenden Gebäude sorgte.

Weitere Bilder finden Sie in der Fotogalerie

Message